Beton, Metall & Industrial

Inspiriert vom Traum in einem geräumigen, zweckentfremdeten Fabrikgebäude zu leben, ist die immer mehr an Beliebtheit wachsende Idee von industriellen Wohnräumen entstanden. Urban, düster und minimalistisch ist die wohl perfekte Umschreibung dieser rauen Ästhetik. Da nicht jeder eine alte Lagerhalle hat um diese Ästhetik auf natürlichen Weg zu erreichen helfen wir Ihnen gerne mit unseren Alternativen für Beton und Metall. mehr
Sortieren
Artikel pro Seite
Artikel 1 bis 48 von 78 (2 Seiten)

Unkonventionelle Schönheit

Die industrielle Ästhetik ist sicher nichts für jeden. Blätternde Farbe, rostendes Metall und bröckelnde Backsteine gehören nicht zu den Dingen, die von der Allgemeinheit als schön angesehen werden. Rebellierend gegen die üblichen Konventionen bedient sich diese Ästhetik der japanischen Philosophie ‘wabi-sabi’, welche besagt, dass wahre Schönheit im imperfekten gefunden wird. Einen gewissen Charme kann man dieser rauen Ästhetik in jedem Fall nicht absprechen.

Benutzen von Beton als Kontrast

Um zu verstehen, warum die industrielle Ästhetik immer beliebter wird, muss man sich die generelle Entwicklung der Innenarchitektur der letzten Jahre ansehen. Ob es mutige Farbkombinationen sind oder Inspirationen aus lang vergangener Zeit. Das Verbinden von modernen Elementen mit klassischem Design war noch nie so angesagt wie heute. Dafür eignen sich industrielle Elemente besonders gut.

Industrielle Tapete, egal ob in Beton-, Metall-, oder Holzoptik gibt ein Gefühl von Weite und Raum. Man ist dieses Material üblicherweise ja auch aus riesigen Fabriken und Lagerhallen gewohnt. Die ungewöhnliche Mischung aus moderner, maßvoller Inneinrichtung und der rauen industriellen Optik in Verbindung mit grünen Raumpflanzen ist der wohl beste Weg diese Ästhetik in sein Zuhause zu integrieren.

Vliestapete oder Papiertapete?

Der größte Unterschied zwischen Papier und Vlies bei der Materialwahl ist die Einfachheit in der Handhabung. Vliestapete ist einfacher anzubringen. Sie müssen sie nicht einweichen und können sie einfach direkt an die Wand bringen. Die Entfernung klappt ebenfalls problemlos trocken. Papiertapeten sind jedoch deutlich günstiger und somit für alle mit einem kleineren Budget geeignet, die bereit sind im Gegenzug mehr Arbeitsaufwand beim Anbringen und entfernen der Tapete zu betreiben. Beide haben ihre Vor- und Nachteile!