Karim Rashid

Tauchen Sie ein in eine berauschende Welt aus bunten Farben, psychedelischen Muster und schwingenden Formen – die Tapetendesigns des renommierten Designers Karim Rashid sind nichts für schwache Nerven und alles andere als leise. Wer das poppige Retro-Design der Siebziger liebt oder seine Wände gerne mit einer individuellen bis hin zur exzentrischen Wandbekleidung schmücken möchte, die nicht jeder hat, der wird hier sicher fündig. mehr
Sortieren
Artikel pro Seite
Artikel 1 bis 48 von 80 (2 Seiten)

Produktpalette: Pop-Art und Klangwelten

Karim Rashid liebt das Außergewöhnliche und das spiegelt sich auch in seinen Tapetendesigns wieder, beispielsweise in seinen farbintensiven Pop-Art-Paneelen, die mit organisch runden Formen im Retro-Design die Siebziger Jahre wieder aufleben lassen. Für Fans der Popkultur dieser Zeit mit ihren knallbunten Grafiken und geschwungenen Plastikmöbeln sind diese Tapeten von Karim Rashid ein absolutes Must-Have.

Außerdem kreierte der experimentierfreudige Designer faszinierende Dekore mit futuristisch anmutenden Mustern, die die Schwingungen der Musik visualisieren und die Räume in Klangwelten aus Formen und Farben verwandeln. Für mutige Designliebhaber, die sich mit einem ungewöhnlichen Wandschmuck von der Masse abheben möchten, genau das Richtige.

Ein auffallender Designer mit außergewöhnlichen Kreationen

Karim Rashid ist ein amerikanischer Designer, der auch gerne als Popkünstler der Designwelt bezeichnet wird. Typisch für seine Kreationen sind knallbunte Farben und runde Formen, die als Vorbild die Popkultur der Sechziger und Siebziger Jahre erkennen lassen. Mit seinem New Yorker Büro designt Karim Rashid sehr erfolgreich Möbel, Accessoires, Elektronik-Produkte, Verpackungen und vieles mehr und wurde für seine Produkte und Kreationen bereits mit über 300 Designpreisen ausgezeichnet. Viele seiner Werke kann man in großen Museen, wie dem Museum of Modern Art in New York, dem San Francisco Museum of Modern Art und dem Centre Georges Pompidou in Paris bewundern.

Auch Tapeten gehören zum Portfolio des bunten Künstlers. So hat er für das italienische Label Glamora die farbenprächtige Tapetenkollektion MULTIVERSE entworfen. Ebenso hat er zusammen mit der Marburger Tapetenfabrik bereits mehrere Tapetenkollektionen kreiert; unter anderem GLOBALOVE, bei der die visuelle Darstellung von Musik im Mittelpunkt steht.

Drei Design-Tipps von Tapeto

  1. Weniger ist mehr: Die prägnanten Muster der Designer-Tapeten von Rashid sollten maßvoll eingesetzt werden, um das Auge nicht zu überfordern. Sie sind daher perfekt geeignet, um einzelne Wände oder Raumabschnitte besonders zu akzentuieren. Kombinieren Sie dazu Tapeten in Unifarben oder mit ruhigeren Dekoren, die die Farben der Mustertapeten wieder aufgreifen.
  2. Die Pop-Kultur wieder aufleben lassen: Karim Rashid arbeitet bei seinen Kreationen gerne mit den organisch geschwungenen Formen und poppigen Farben der Siebziger Jahre. Besonders stilvoll wirkt der Raum, wenn Sie die passenden Möbel zu diesem Tapetendesign wählen; beispielsweise runde Tische und Plastikstühle oder Designstücke, in welchen sich die geschwungene Formsprache des Tapetendesigns wiederfindet. So holen Sie sich den trendigen Pop-Art-Look der Sechziger und Siebziger in die eigenen vier Wände.
  3. Kleine Kunstwerke perfekt in Szene setzen: Mit ihren künstlerischen Designs wirken die Designer-Tapeten als einzelne Bahnen eingesetzt wie kleine Kunstwerke im Raum. Mit der passenden Beleuchtung können Sie diese noch besser inszenieren. Eine Möglichkeit ist eine große Designleuchte, direkt vor der dekorierten Wand platziert. Sehr effektvoll ist auch eine indirekte Beleuchtung durch kleine Spots in der Decke oder am Boden.
Nach oben