Harald Glööckler

Jetzt wird es pompöös! Mit unseren Glööckler Designer-Tapeten holen Sie sich prunkvollen Glanz und glitzernden Luxus in Ihre vier Wände und verwandeln Ihr Zuhause in ein majestätisches Schloss, das jeden Besucher in Staunen versetzt. Die Tapeten von Harald Glööckler wollen nur eines: Auffallen. Und das gelingt ihnen in jedem Fall; denn mit ihren extravaganten Mustern und hochwertigen Materialien ziehen sie in jedem Raum sofort alle Blicke auf sich. mehr
Sortieren
Artikel pro Seite
Artikel 1 bis 48 von 110 (3 Seiten)

Produktpalette: Goldglanz und Veredelungen, die jeden Gast staunen lassen

Bescheidenheit war gestern: Glööcklers Designer-Tapeten beeindrucken durch ihre außergewöhnlichen und auffälligen Muster aus üppigen Ornamenten und geometrischen Formspielen. Auch bei den verwendeten Materialien wurden die Möglichkeiten der Oberflächenveredelungen vollkommen ausgeschöpft, so dass Gold, Silber und andere Edelmetalle in allen Nuancen um die Wette schimmern. Sie mögen Glitzer und Glamour und haben ein Faible für außergewöhnlichen Wandschmuck? Dann werden Sie die strassbesetzten Tapetenkreationen von Harald Glööckler lieben. Da für die Designer-Tapeten nur qualitativ hochwertige Materialien verwendet werden, ist Ihnen ein dauerhaftes sinnliches Wohnraumerlebnis gewiss.

Absolut Pompöös!

Gemeinsam mit seinem Partner Dieter Schroth gründete Harald Glööckler 1990 das Modelabel „Pompöös“. Neben Mode und Accessoires kreiert der exzentrische Designer auch Pralinen, Porzellan, Gemälde und Kosmetik. Typisch für Harald Glööckler sind extravagante Dekore und Designs mit Edelmetallen und glitzerndem Strass und natürlich das Kronenmotiv mit dem bekannten Pompöös-Schriftzug. Mittlerweile hat Glööckler mit dem Tapetenhersteller Marburg einige erfolgreiche Kollektionen luxuriöser Tapeten entwickelt, darunter Harald Glööckler, Glööckler DEUX, Glööckler Childrens Paradise und Glööckler Imperial.

Drei Design-Tipps von Tapeto

  1. Stimmige Einrichtung voller Eleganz: Zu Glööcklers Luxus-Tapeten passen ebenso prunkvolle Möbel aus den Stilepochen des Barock oder Jugendstil. Kombinieren Sie zu den goldveredelten Tapetenmotiven mit ihren verspielten Ornamenten filigrane Kronleuchter und Kerzenhalter – Sie werden sich sofort wie in einer anderen Zeitepoche fühlen. Stimmen Sie auch Wohntextilien und Tapetendesign möglichst aufeinander ab, indem Sie die Hauptfarben der Tapetenmotive in Vorhängen, Kissen und Teppichen wieder aufgreifen.
  2. Hochwertiger Blickfang: Designer-Tapeten sind natürlich etwas kostspieliger als normale Tapeten; allerdings sind sie auch besonders hochwertig und durch ihre auffälligen Designs ohnehin nicht für die Beklebung ganzer Räume geeignet. Gönnen Sie sich also ein wenig Eleganz als Highlight im Raum und setzen Sie mit diesen besonderen Tapeten einzelne Wände gekonnt in Szene.
  3. Luxus für kleine Mädchen: Mit Glööcklers-Designer-Tapeten und dem darauf abgestimmten Mobiliar verwandeln Sie das Zimmer Ihrer Tochter in ein Prinzessinnenzimmer, für das sie Sie lieben wird. Helle weiße Möbel im neo-barocken Stil gehören hier ebenso dazu, wie gerüschte Vorhänge, Kissenbezüge und ein romantisches Himmelbett.
Nach oben