Design-TapetenDesigner-Tapeten

Sortieren
Artikel pro Seite
Artikel 1 bis 48 von 824 (18 Seiten)

Produktpalette: Von Harald Glööckler bis Michael Michalsky

Die Auswahl unserer Designer-Tapeten ist groß: Sie finden hier viele renommierte Designer, die sich auch in der Mode, der Architektur und im Produktdesign bereits einen großen Namen gemacht haben. So können Sie Ihre Wände mit prunkvollen und modischen Designs von Versace und Glööckler in aristokratischen Luxus kleiden oder mit Karim Rashids oder Lars Contzens Pop-Art- und Retro-Designs die Siebziger Jahre wieder aufleben lassen. Ruhiger und romantischer sind die femininen Dekore von Jette Joop, die Leichtigkeit und Harmonie in die Räume bringen. Auch Designer-Tapeten von Luigi Colani, Ulf Moritz, Maarten Vrolijk, Michael Michalsky, Thomas Zeitlberger und Werner Aisslinger gehören zu unserem breit gefächerten Sortiment. Sicher finden Sie hier die Tapete, die zu Ihnen und Ihrem Wohnstil passt oder Sie lassen sich einfach inspirieren und entdecken so ganz neue Ideen für Ihre Einrichtung und Innenraumgestaltung.

Das Besondere unserer Designer-Tapeten

Designer-Tapeten unterscheiden sich von Standard-Tapeten in erster Linie natürlich durch ihre Optik. Hier sind erfolgreiche und sogar preisgekrönte Designer am Werk, die einen ausgeprägten Sinn für Grafik, Ästhetik und Zeitgeist haben. So entstehen besonders ausdrucksstarke Muster und Dekore, die modern und zugleich zeitlos sind, da gutes Design nie aus der Mode kommt. Designer-Tapeten überzeugen aber nicht nur durch ihre außergewöhnlichen Dessins oder Veredelungen, auch die Qualität dieser Tapeten ist entsprechend höher als bei herkömmlichen Tapeten; denn schließlich sollen Sie ja lange etwas von Ihrer hübschen Wandgestaltung haben. Das Material dieser Tapeten ist daher stabil und robust und die Farben verlieren auch im Sonnenlicht ihre Leuchtkraft nicht.

Drei Design-Tipps von Tapeto

  1. Welche Tapete passt zu mir? Bei der großen Auswahl an schicken Designer-Tapeten haben Sie wahrlich die Qual der Wahl. Folgende Fragen können Sie bei der Entscheidung unterstützen: Passt die Tapete zum Ihrem Einrichtungsstil und dem Stil der übrigen Räume? Trifft das Design langfristig Ihren Geschmack, oder besteht die Gefahr, dass Sie sich daran schnell sattgesehen haben? Bei der Auswahl kann auch ein Muster der Wunschtapete weiterhelfen, da das reale optische und haptische Erlebnis nochmal etwas anderes ist, als eine digitale Abbildung.
  2. Weniger ist mehr: Ein ganzes Zimmer im Designer-Look ist bei manchen prägnanten Mustern nicht selten zu viel des Guten. Um Ihren Raum aufzupeppen genügt meist das Bekleben einer einzelnen Wand oder einzelner Raumbereiche mit einer Desinger-Tapete. Dadurch wird die so ausstaffierte Wand zum Blickpunkt. Besonders geeignet ist beispielsweise die Wohnzimmerwand hinter dem gemütlichen Sofa, der Essbereich in der Küche oder die Schlafzimmerwand hinter dem Bett.
  3. Stilvoll einrichten: Designer-Tapeten implizieren meist einen ganz bestimmten Einrichtungsstil; sei es moderner Retro-Look, romantischer Landhausstil oder prunkvoller Barock- oder Jugendstil. Wählen Sie Ihre Einrichtung passend zur Formsprache der Tapete oder andersherum, so werden Ihre vier Wände Sinnbild geschmackvoller und stimmiger Wohnraumgestaltung. Aber auch hier gilt: Seien Sie kreativ und zögern Sie nicht, die Regeln zu brechen. Denn auch spannungsreiche Kontraste zwischen antik und modern, Hochglanz und Ornament wirken gekonnt und machen Ihre Wohnung einzigartig.
Nach oben